Direktlink:
Link direkt zur Startseite - Accesskey 1 | Link direkt zur Startseite - Accesskey 8 |

Pressemitteilung

Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, mit Dr. Eckhard Franz, Abteilungsleiter im BMWi

Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, mit Dr. Eckhard Franz, Abteilungsleiter im BMWi © Steffen Zinßer

Start der Infotour zur beruflichen Bildung

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Annette Schavan, hat heute gemeinsam mit Vertretern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie an der Ellen-Key-Schule in Berlin den Startschuss für eine deutschlandweite Infotour zur beruflichen Bildung gegeben. Drei Infomobile werden über einen Zeitraum von sechs Monaten in ganz Deutschland Station machen, um über die Chancen der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu informieren. Mit der Infotour wollen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die Attraktivität der dualen Ausbildung und die Chancen beruflicher Weiterbildung vermitteln. Vor Ort werden Informationen über zukunftssichere Berufe und Branchen mit guten Aufstiegsmöglichkeiten und über den konkreten Bedarf ortsansässiger Branchen bereitgestellt.

Bundesministerin Schavan: "Die Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung im Betrieb hat die berufliche Bildung zu einem Erfolgsmodell des deutschen Bildungswesens gemacht. Mit der Infotour zur beruflichen Bildung wollen wir auf die Stärken der dualen Ausbildung und die Vielzahl an attraktiven Angeboten der beruflichen Weiterbildung aufmerksam machen. Denn eine Karriere im Beruf kann heute auch ohne Hochschulstudium über eine duale Erstausbildung und berufliche Fortbildung, insbesondere in zukunftssicheren Berufen und Branchen erzielt werden. Dies zu vermitteln, ist die wesentliche Aufgabe der Infotour."

Die Infomobile wurden von kreativen Auszubildenden und jungen Facharbeiterinnen und Facharbeitern aus Berlin, Hürth (Nordrhein-Westfalen) und Herzberg (Brandenburg) gestaltet, die sich mit ihren Entwürfen in einem bundesweiten Wettbewerb gegen zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen konnten. Die drei Gewinnerteams wurden heute ausgezeichnet.

Die Infotour ist Teil der gemeinsamen Informationsoffensive "Berufliche Bildung - Praktisch unschlagbar" des BMWi und des BMBF.
Mehr über die Infotour zur beruflichen Bildung und die Tourstopps erfahren Sie unter www.praktisch-unschlagbar.de.